NEU!!!!! SEMINARE 2017 --- KLICKEN SIE HIER

So werden die Resultate einer Biosanierung sichtbar:
Beide Bilder würden am 2. November 2008 gemacht.


BILD 1:
Die nicht behandelten Kastanien wie sie sich jetzt fast überall befinden.

BILD 2:
Diese Kastanien würden im Winter 2007 biosaniert.
Auch für die Bewohner war diese Intervention gut und alle Ihre Beschwerden sind verschwunden…
   

Den ersten Anstoß bildete die Untersuchung toxischer Baumaterialien, aber bald wurden auch die Einflüsse von Feuchtigkeit, Elektrizität, Schimmelpilzen und elektromagnetischen Feldern untersucht. Ebenso wichtig ist die Entdeckung, dass die Polarität eine wichtige Rolle spielt. Eine einfache und kontrollierbare Demonstration von Walter Kunnen beweist unwiderleglich wie wichtig die Biosphäre unseres Schlafzimmers bei Nacht ist. Eine Störspurmessung erlaubt uns doppelblind, reproduzierbar und kontrollierbar festzustellen in welcher Himmelsrichtung Sie schlafen, wo Ihr Bett im Zimmer steht und was Ihre Schlafhaltung ist. Wir können messen, auf welchen Wellenlängen die zellumpolenden Einflüsse Sie treffen.

Auf den Kreuzungspunkten störender Felder entstehen nordgepolte, gefäßverengende (umgepolte) Punkte die spontan den Gefägerweiternden Südpol eines Flachmagneten anziehen, was die gestörte Funktion unmittelbar wiederherstellt. Dies geht viel weiter als die primitive Geobiologie. Mit keiner anderen Methode können Ärzte und Therapeuten so schnell eine Diagnose stellen und Arzneien und Nahrungsergänzungsmittel testen.

Für weitere Informationen sowie Termine kontaktieren Sie:
ARCHIBO BIOLOGICA – Kasteelstraat 15 – B-3680 Opoeteren (Maaseik)
Tel: 32(0)89.85.42.08 – fax: 32(0)89.85.69.27 – e-mail: info@archibo-biologica.be

Sie bekommen kostenfreie Dokumentation und wir stehen Ihnen für eine Störspurmessung oder Biosanierung Ihrer Wohnung zur Verfügung.

 

Einführung
Ausbildung
Interventionen
Beispiele
Artikel
Beziehungen
Abonnieren sie sich jetzt auf unseren Rundbrief! Clicken sie hier